Ableiten im ABI - 3 Beispielaufgaben

videoplayer
FAVORISIEREN
ZU DEN FOLIEN
TON DOWNLOAD
In diesem Video geht es um:
3 Beispielaufgaben zum Thema Ableitungen im ABI
Produktregel, Kettenregel und Kettenregel mit Sinusfunktion
Musteraufgaben Abi Ableiten Beispiele
KOMMENTARE
Ich-will-nicht vor 51 Jahren
Ich verstehe das 2. Beispiel nicht...wenn man 5x^3 - 2x^2 +3x -9 ableitet kommt da doch 125x^2 -4x +3 raus oder nicht....
Antwort schreiben
Malouboo vor 51 Jahren
wenn man doch 5x-9 ableitet kommt , kommt doch 5 raus , weil die zahl -9 entfällt aber wieso steht bei euch 2(5x-9)^1 * 5 ?
Antwort schreiben
MennaEl-Tawwab vor 7 Tagen
Moment mal! Wieso ergibt e^2x 2e^2x? Ich versteh das nicht :(
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
MennaEl-Tawwab vor 2 Wochen
Nevermind! :D
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
Jeromen vor 7 Tagen
e^2x wird nach der Kettenregel abgeleitet, dass heißt es gibt eine äußere und eine innere Funktion. Die Kettenregel besagt die äußere Funktion abgeleitet mal die innere Funktion abgeleitet. Die äußere Funktion ist hier generell e^x, die innere ist was bei e im Exponenten steht also 2x. e^x ergibt abgeleitet e^x, das nimmst du dann mal mit der Ableitung der inneren Funktion von 2x also 2. Deshalb 2*e^2x
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
Cheshire-chan vor 7 Tagen
Hallo, beim zweiten Beispiel hat die Klammer ja keinen Exponenten, ist also ^1 . Wenn man das beim Ableiten dann aber -1 nimmt ist es ja ^0 und wird damit zu 1. Warum muss man das dann eigentlich stehen lassen (ist wahrscheinlich eine dumme Frage aber ich versteh es nicht..°_°)
Antwort schreiben
Manuuel97 vor 3 Wochen
Ich verstehe bei Minute 4:40 nicht, wieso in der ersten klammer -90x steht, also wo das herkommt. Kann mir da jemand Helfen?
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
Malekaa vor 3 Wochen
Das ist die erste binomische Formel :-)
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
Lea.rad vor 3 Wochen
Also ich glaube, dass da eigentlich -45x stehen müsste, da 5x*(-9) ja nicht -90x ergibt. Hast Du das auch so? Warum steht bei Dir eigentlich "vor 51 Jahren"?
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
DannyundMathesindkeineFreunde vor 3 Wochen
Warum wird trotz einem Faktor vor der Klammer nur die Kettenregel verwendet wie im ersten und zweiten Beispiel ? Und warum im dritten dann plötzlich mit Produktregel? Verwendet man die Produktregeln nicht immer, sobals ein mal dazwischen steht ?
Antwort schreiben1 Antworten anzeigen
CarloBückert vor 3 Wochen
Die Produktregel verwendest du nur wenn in beiden Faktoren ein X enthalten ist :) Da es beim Ersten nur eine 3 ist wird hier die Produktregel nicht angewendet
Antwort schreiben1 Antworten anzeigen
Nanudopoppi vor 1 Monat
Warum ist bei 4.15 min ganz hinten bei der Kettenregel noch eine *5 hinten dran? Also dass (5x-9)^2 abgeleitet 2*(5x-9) ist geht mir ein, aber warum danach noch *5?
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
Philipp_krd vor 1 Monat
Das ist noch die innere Ableitung von 5x-9
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
Sophie_Queen vor 1 Monat
Hey Also am Ende der Gleichung ist noch ein *5, da du um (5x-9)^2 abzuleiten die Kettenregel anwenden musst, bei der, wie auch schon zuvor im Video erwähnt die innere mit der äußeren Ableitung mal genommen werden muss. Die innere Ableitung, also von 5x-9 wäre 5, welche am Ende der Gleichung steht. Ich hoffe das hilft dir weiter :) LG
Antwort schreiben2 Antworten anzeigen
Mofawaw vor 1 Monat
f'(x) = 2e^2x * (25x^2 - 90x + 81) Du hast sozusagen 50x^2e^2x - 180xe^2x + 162e^2x Nun, da überall mit e^2x multipliziert wird kann man e^2x auch ausklammern und dann hast du wie im Video: e^2x * (50x^2 - 180x + 162) Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. ;) Mit freundlichen Grüßen, Kai
Antwort schreiben
Cristian.Vicari vor 1 Monat
Minute 4:46: bis zur 3. Zeile komm ich noch mit, auch noch mit den Anfang der 4. wo der Vorfaktor 2 von e^x mit der Klammer multipliziert wird und (50x^2^-180x+162) herauskommt. Aber wo bleibt dann das zweite e^x ? Kann mir das jemand bitte erklären? Danke :D
Antwort schreiben3 Antworten anzeigen
Mofawaw vor 1 Monat
f'(x) = 2e^2x * (25x^2 - 90x + 81) Du hast sozusagen 50x^2e^2x - 180xe^2x + 162e^2x Nun, da überall mit e^2x multipliziert wird kann man e^2x auch ausklammern und dann hast du wie im Video: e^2x * (50x^2 - 180x + 162) Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. ;) Mit freundlichen Grüßen, Kai
Antwort schreiben3 Antworten anzeigen
Mofawaw vor 1 Monat
f'(x) = 2e^2x * (25x^2 - 90x + 81) Du hast sozusagen 50x^2e^2x - 180xe^2x + 162e^2x Nun, da überall mit e^2x multipliziert wird kann man e^2x auch ausklammern und dann hast du wie im Video: e^2x * (50x^2 - 180x + 162) Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. ;) Mit freundlichen Grüßen, Kai
Antwort schreiben3 Antworten anzeigen
Mofawaw vor 1 Monat
f'(x) = 2e^2x * (25x^2 - 90x + 81) Du hast sozusagen 50x^2e^2x - 180xe^2x + 162e^2x Nun, da überall mit e^2x multipliziert wird kann man e^2x auch ausklammern und dann hast du wie im Video: e^2x * (50x^2 - 180x + 162) Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. ;) Mit freundlichen Grüßen, Kai
Antwort schreiben3 Antworten anzeigen
pisser vor 1 Monat
könnt ihr evtl erklären wann man die kettenregel und wann man die produktregel benutzt? da komm ich noch total durcheinander..und wenn's das schon gibt: bitte den link :D Top videos jungs, danke :)
Antwort schreiben
urszula vor 1 Monat
Super Video! Sehr verständlich erklärt!
Antwort schreiben
Taimy96 vor 2 Monaten
Ich hatte noch nie so eine schlechte Mathelehrerin wie in der Oberstufe ... Jetzt habe ich zum ersten mal das Ableiten richtig gecheckt und dank eurer anderen Videos weiß ich endlich was ableiten überhaupt ist.
Antwort schreiben1 Antworten anzeigen
TheSimpleClub vor 2 Monaten
Nice! Bleib auf jeden Fall dran 💪
Antwort schreiben1 Antworten anzeigen
vor 1 Monat
Bei 4:46 verstehe ich nicht, woher in der 3. Zeile die 90x herkommen. Kann mir jemand helfen?
Antwort schreiben3 Antworten anzeigen
DaniaK. vor 2 Monaten
Binomische Formel
Antwort schreiben3 Antworten anzeigen
lara_josefine vor 1 Monat
das verstehe ich auch nicht, wo kommen plötzlich die 90 x her?
Antwort schreiben3 Antworten anzeigen
Reefa vor 1 Monat
(5x-9)^2 ist ja das gleiche wie (5x-9)*(5x-9) Du nimmst also alle Teile innerhalb der Klammer miteinander mal: 5x*5x=25x 5x*(-9)=-45x (-9)*5x=-45x (-9)+(-9)=81 Da du jetzt zweimal -45x hast, fasst du die einfach zusammen = -90x Ich hoffe, dass ich das veständlich beschrieben habe.
Antwort schreiben3 Antworten anzeigen
AT-668 vor 2 Monaten
Sorry bin neu hier, wo finde ich die Übungsaufgaben dazu?
Antwort schreiben1 Antworten anzeigen
Timbor vor 2 Monaten
Die findest du gleich im Abschluss des Videos. Voraussetzung hierfür ist die + Mitgliedschaft
Antwort schreiben1 Antworten anzeigen